AGB

1. Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen HAYA JEWELLERY (nachfolgend: „HAYA JEWELLERY“) und dem Besteller. Besteller im Sinne der Geschäftsbedingungen sind Verbraucher und Unternehmer.

1.2.

Der Besteller erkennt mit der Bestellung die Geltung dieser AGB unwiderruflich an. Dabei gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung, welche dem Besteller während seiner Bestellung bereitgestellt wird. Etwaige entgegenstehende oder abweichende AGB des Bestellers sind ausgeschlossen. Sie werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn HAYA JEWELLERY ihnen nicht ausdrücklich widerspricht oder der Besteller darauf Bezug nimmt.

1.3.

Inhalt der AGB sind auch Informationen, zu deren Übermittlung HAYA JEWELLERY nach den Regelungen über Fernabsatzverträge und über den elektronischen Geschäftsverkehr verpflichtet ist (§ 312 d Abs. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246a § 1 Abs. 1 EGBGB (Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch), § 312 g Abs. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246a § 1 Abs. 2 EGBGB).

2. Vertragsschluss

2.1.

Vertragspartner sind HAYA JEWELLERY, Karmen Hoyer, Techno Park, Building II, PO BOX: 17374, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate und der jeweilige Besteller.

2.2.

Die Warenangebote von HAYA JEWELLERY im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung (Kaufangebot des Käufers).

2.3.

Der Besteller kann das Kaufangebot telefonisch, schriftlich, per Fax, per Email oder über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Bestellsystem abgeben.

2.4.

Online-Shopsystem:

Die zum Kauf beabsichtigten Waren sind im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen des Bestellformulars erfolgt die Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen. Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche gibt der Kunde ein verbindliches Angebot bei HAYA JEWELLERY ab. Der Kunde erhält zunächst eine automatische Email über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.

2.5.

Die Annahme Ihres Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt in jedem Fall durch Bestätigung in Textform, in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware.

3. Zahlung

3.1.

Der angebotene Preis ist bindend. Im Preis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Bei Auslandszahlung ist ein Abzug von Bankgebühren für die Auslandsüberweisung nicht zulässig.

3.2.

Die Zahlung ist per Sofort Überweisung, Überweisung und Paypal möglich. Vorauszahlungen werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt. HAYA JEWELLERY behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten im Einzelfall auszuschließen.

3.3.

Der Unternehmer hat nur dann ein Recht zur Aufrechnung, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch HAYA JEWELLERY anerkannt wurden. Der Unternehmer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

4. Lieferung, Versand und Versandkosten

4.1.    

Sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern HAYA JEWELLERY während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert.

4.2.

Falls HAYA JEWELLERY ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von HAYA JEWELLERY seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist HAYA JEWELLERY dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht; bereits erbrachte Gegenleistungen werden umgehend zurück erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben im übrigen unberührt.

4.3.

Nach Eingang des Geldes auf dem Konto von HAYA JEWELLERY wird die Bestellung unverzüglich versendet.

4.4.

Versand und Retouren – innerhalb von zwei Wochen – sind kostenlos.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1.

Bei Verbrauchern behält sich HAYA JEWELLERY das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmern behält sich HAYA JEWELLERY das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit HAYA JEWELLERY vor.

5.2.

Der Unternehmer ist verpflichtet, HAYA JEWELLERY einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Unternehmenssitzwechsel hat der Unternehmer HAYA JEWELLERY unverzüglich anzuzeigen.

6. Gefahrübergang

6.1.

Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über.

6.2.

Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.

6.3.

Der Übergabe steht es gleich, wenn der Besteller im Verzug der Annahme ist.

7. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

HAYA JEWELLERY
Karmen Hoyer

Techno Park, Building II

PO BOX: 17374 Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

E-Mail: service@hayajewellery.com
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben,  (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, kostenlose Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach- dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

HAYA JEWELLERY

Zum Heckeshorn 3 

14109 Berlin 

oder wie im Rücksendeschein angegeben zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
HAYA JEWELLERY
Karmen Hoyer

Techno Park, Building II

PO BOX: 17374 Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

E-Mail: service@hayajewellery.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

________________________________________________________________________________________________________________

Bestellt am (*)/:________________________________________________________________________________________________

erhalten am (*):________________________________________________________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s): ________________________________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): _____________________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

_____________________________________________________________________

Datum: ____________________________________________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

8. Gewährleistung

8.1.

Bei sämtlichen Waren von HAYA JEWELLERY bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Verbraucher haben bei Vorliegen eines Mangels die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die HAYA JEWELLERY ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei der Gewährleistung gegenüber Unternehmern hat die HAYA JEWELLERY ein Wahlrecht zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

8.2.

Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung), Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) oder Schadensersatz statt der Leistung verlangen. Wählt der Besteller Schadensersatz statt der Leistung, so gelten die Haftungsbeschränkungen gemäß Ziff. 9 unten. Bei nur unerheblichen Mängeln steht dem Besteller jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

8.3.

Ist der Kauf ein Handelsgeschäft, hat der Besteller die gelieferte Ware unverzüglich auf Mängel, insbesondere auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und HAYA JEWELLERY erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware / Leistung schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Ist der Kauf ein Handelsgeschäft, verjähren die Ansprüche des Bestellers wegen Mängeln in einem Jahr. Diese Verjährungsfrist gilt nicht für Schadensersatzansprüche sowie für Geschäfte mit Nicht-Kaufleuten.

9.

Haftung von HAYA JEWELLERY

9.1.

HAYA JEWELLERY haftet ausschließlich für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von HAYA JEWELLERY, ihrer Arbeitnehmer, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen verursacht werden oder auf einer Verletzung von vertragswesentlichen Hauptpflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Eine solche vertragswesentliche Pflicht liegt immer dann vor, wenn deren Erreichung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf. Sofern HAYA JEWELLERY, ihre Arbeitnehmer, die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Haftung auf denjenigen Schadensumfang begrenzt, mit dessen Entstehen bei Vertragsschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise gerechnet werden musste.

9.2.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt für vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wird nicht ausgeschlossen oder beschränkt. Ebenso bleibt eine etwaige Haftung für Ansprüche aus einer von HAYA JEWELLERY gegebenen Garantie für die Beschaffenheit der Beschreibung und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

10.1.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

10.2.

Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Verkäufer bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Verkäufers, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.